3er Gewitterzone um Salzgitter - 03.07.09

 

Am diesen Freitag sollte der vorläufige Höhepunkt der Hitzewelle erreicht werden und mit ein eventuellen Paukenschlag beendet werden. Wie es typisch für Salzgitter ist, kriegt man nur per Lotteriegewinn ein Paukenschlag zu Gesicht und auch diesmal sollte außer viel Hitze nicht viel passieren.

Aber mit Glück kann es immerhin im Nahen Umfeld etwas passieren und so wurde Salzgitter quasi in 3 Richtungen von kleinen Gewittern umsingelt. Mit einsetzender Dunkelheit gelangen mit nach Jahren endlich wieder ein paar Blitzbilder ^^. Die Canon 1000D leistete da also gute Arbeit, aber es wurde auch klar, das es ohne Blitzsensor (welcher also bei Blitz automatisch eine "Aufnahme" betätigt) es meist schon eine verzweifelte Sache sein kann, ein Blitz zu erwischen. Aber ein Glück lieben die Gewitter quasi an ihren Ursprungsort und gaben mir somit genug Zeit ein paar zu knipsen *yay* ^^.

Es  gab 3 Zellen: Hier die eine in Nordwesten an der A2, eine im Westen bei Hildesheim und später eine Südlich bei Goslar.

Hier die aus Westen:

Die Zelle in Süden:

Die Nordwestzelle war mit der Westzelle zusammen einigermaßen Aktiv:

Kurz schien es, also könnte der Wolkenbau vor mir noch was werden, aber das verlor sich wieder. Aber immerhin ne nette Absenkung ^^.

Und langsam wurde es immer dunkler und somit wahrscheinlicher mit der Kamera was zu treffen.

Sogar mit Feuerwerk :o (mitte unten)

 

Finale:

Dazu gibst auch ein Video, was ein wenig meine Verzweiflung zeigt und natürlich den ein oder anderen Blitz ^^.

Video - Xvid, 18MB

 

Bastian Weber

www.wetterfreaks-salzgitter.de