Gewittertag - 27.05.2007

 

Endlich wieder ein Eintrag in meinen Wetterberichten ^^. Das Jahr gestaltet sich, bis auf die Kyrill Sache recht unspektakulär. Gut, der April war äußerst Trocken und die Monate davor recht feucht. Aber dennoch kaum die Rede Wert ;).

Die letzten Tage des Mai's sollten endlich mal mehr Abwechslung bringen. Zwar hat es ab und zu die Woche mal gewittert, aber die 2 Blitze mit leichten Regen sind doch langweilig ;).

Der 27.05 sollte vieles besser machen. Ein großer Cluster aus Frankreich zog dank milder schwüler Luft konsequent von SW nach NO über Deutschland. Nun, mitten in der Nacht haben sie die Salzgitter Umgebung erreicht. Ich fuhr zuerst nach SZ-Bad um dort ein paar Blitzfotos zu schießen. Aber die Luft war so diesig, das höchstens nahe Blitze fotogen wären. Als ich bemerkte, das sie sich hier sogar noch weiter abschwächte, fuhr ich wieder zu meinen alten Beobachtungspunkt in Reppner. Soviel Zeit lies mir die Front noch, um Stellung zu beziehen. Ergiebiger Regen und eine nette Blitzshow bot sich da mir an.

SZ-Bad in diesiger Luft...

Also ab nach Reppner...

Da, ein Blitz :o xD.

Nachdem der Regenteil weitgehend durchgezogen ist, kamen nun Erdbiltze und Crawler zu ihren Auftritt.

Toll waren Blitzformationen wo es z.B. in Osten und Westen gleichzeitig einschlug, dann ein Wolkenblitz quer über den Horizont zog und anschließend in Norden per Erdblitz einschlug ^^. Oder in Süden mit einen Knaller. Hat Spaß gemacht ;).

So, irgendwann rief das Bett. Der Tag sollte noch mehr bieten. Am späten Mittag, kam eine Gewitterfront von SW her angezogen. In SZ-Lebenstedt selbst kam sie in Schwung, was meine Webcam Aufnahmen beweisen. Wolkenzug (30sec, 2,6MB, Xvid)

Ich war zu dem Zeitpunkt in Braunschweig. Ich war gerade auf den Weg zurück, also die Front zeigte was sie drauf hat.

Bei Thiede ergiebiger Regen mit Hagel.

Hagelstreifen erkennbar:

Ich fuhr über die Landstraßen zurück nach BS. Die ganze Fahrt über regnete es wild.

Plötzlich fiel erneut Hagel:

Nach ca. 20min kündigte sich das Ende an. Immer wieder gabs ein paar Blitze.

Ich fuhr noch mit den Gewitter mit und es regnete munter weiter. Als das Gewitter immer weiter abzog, fuhr ich den selben Weg wieder zurück. Die Feuerwehr war schon am Ausschwärmen.

Abziehendes Gewitter:

 

Insgesamt gab es an dem Tag in SZ-Lebenstedt knappe 18l/m². Mitten in Thiede/BS müssten es um die 30 gewesen sein.

Zum Abschluss noch mein Video dazu:

4:20min - 23MB - DivX Format

Gewittertag