Spontan Chasing - 13.07.2006

Ich hatte gerade mein Außendienst in Sehlde beendet, als ich mich für ein spontanen Ausflug richtung Schladen unternahm. Dort ging grad ne nette Gewitterzelle nieder. Salzgitter sollte davon natürlich wieder nix haben. Der Gewittergott hat sich seit Juli gegen uns verschworen...(kleiner *** du...).

Auf gehts ;) - kleine Zelle Richtung Osten.

Richtung Westen dagegen gähnende Leere.

Ein Radarpic:

Nun zurück nach Osten

Noch ein Pic:

Wenn man genau hinschaut, erkennt man zwischen den Pfosten und den einen Grasshalm etwas "weißes". Hagelbereich?

Ein Radarpic dazu:

Der Sache ein wenig näher:

Sogar ein Regenbogen lässt sich blicken.

Kurz vor Hornburg wird die Gegend plötzlich nass. Hier hatte es vor kurzem geregnet.

 

Kurz vor der Ausfahrt Hornburgs Richtung Seinstedt und Hedeper gings plötzlich ab mit dem Regen. Dazu ein paar Erdblitze. Herrlich :)

Die Sonne verschwindet hinter den Wolken.

Die Sicht war teilweise sehr schlecht.

Aquaplaning :)

In Hepener waren die meisten Straßen voller Wasser.

Danach ließ der Regen nach. Ich fuhr zurück nach Hornburg um Bekannte nebenbei zu besuchen *G*. Der Rückweg war eine Mischung aus Sonne und Regen.

Zurück in Hornburg. Die auflösende Zelle.

Später ab nach Hause.

Richtung Westen: Gähnende....ihr wisst schon.

Nicht "aktiv".

Videos zum Bericht:

Regen.avi (2,3MB)

Wolkenzug zwischen 12 und 14 Uhr (2,8MB)